Kauf lokal aktuell

Corona ist nicht weg, aber wir haben gelernt, mit der Pandemie zu leben.

Als im März 2020 der erste Lockdown begann, war für viele Händler, Gastronomen und Produzenten in der Region das binnen weniger Wochen online verfügbare Portal von Kauf lokal ein „Ersatzschaufenster“ mit der Möglichkeit, Lieferservice, Abholzeiten, Produktangebote und vieles mehr zu kommunizieren. Auch heute wird der kostenlose Eintrag weiterhin von mehr als 400 Unternehmen erfolgreich als eine Form der Online-Präsenz genutzt.

In den vergangenen zwei Jahren sind viele weitere Projekt unter dem Dach von Kauf lokal initiiert worden: die Möglichkeit Händler-Gutscheine über das Portal zu kaufen, die Weihnachtskisten-Aktion in Kooperation mit den Schaustellern der Region, der Deal des Tages, die Kooperation mit dem Stadtgutschein Minden, um nur einige zu nennen.

Weihnachtskiste “Glühwürmchen” 2021

Eines der Projekte, das im zweiten Lockdown ins Leben gerufen wurde, war der Onlineshop von Kauf lokal, gefüllt mit Produkten aus der Region, insbesondere mit frischen Lebensmitteln der Produzenten aus dem Mindener Land. Online ausgewählt, bestellt und nach Hause geliefert – ein Service von Kauf lokal, den viele gerne nutzten, die einerseits noch zurückhaltend waren, sich in die Geschäfte des täglichen Bedarfs zu begeben, andererseits auf diesem Wege gerne einmal die in der Region produzierten oder geernteten Produkte kennenzulernen.

Viele Kunden haben auf diese Art neue Lieblingsprodukte gefunden oder ihren favorisierten Hofproduzenten entdeckt. Damit hat der ureigenste Sinn von Kauf lokal – die Stärkung des regionalen Handels, der Gastronomie und der Produzenten – erneut erfolgreich funktioniert. Jetzt kehrt immer mehr Normalität in den Tagesablauf ein und für das Team von Kauf lokal ist es an der Zeit, neue Projekte vorzubereiten.

Aus diesem Grund, und in der Gewissheit, dass die Nutzerinnen und Nutzer des Onlineshops von Kauf lokal, sich jetzt wieder mit Freude und weniger Sorgen selbst um den Lebensmitteleinkauf in den Läden vor Ort kümmern, können wir dieses erfolgreiche Kapitel beschließen und bedanken uns bei allen, die den Shop seit Frühjahr 2021 genutzt haben.

Foto: stock.adobe.com
/ ronstik

Bis zum 19.05. wird es möglich sein, noch vorrätige, haltbare Lebensmittel aus dem Shop zu bestellen. Frischware ist nicht mehr bestellbar.

Auch wenn das Sortiment in dieser Form nun nicht mehr bestehen wird, ist bereits in der Prüfung, regionale, saisonale Komplettkisten, ähnlich der beliebten Weihnachtskiste, mehrmals im Jahr anzubieten und in diesen die beliebtesten Produkte aus der Region auch weiterhin vorzustellen.

Achten Sie dazu auf die Werbung zu Kauf lokal in den Medien. Kauf lokal lohnt sich.